AG Energiebilanzen erweitert Informationsangebot

Neuer Informationsdienst zu aktuellen oder grundsätzlichen Fragen

Berlin (12.05.2023) – Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen wird sich künftig verstärkt mit Erläuterungen zu aktuellen oder grundsätzliche Fragen der Energieversorgung und der Energiestatistik an die Öffentlichkeit wenden. Damit werde zum einen der stark angewachsenen Zahl von Anfragen Rechnung getragen, erklärte der Vorstandsvorsitzende der AG Energiebilanzen, Michael Nickel. Zum anderen gelte es, den aktuellen wie den historischen Zahlen und Daten zum Einsatz und Verbrauch von Energie Erläuterungen und Interpretationshilfen zur Seite zu stellen.

Mit dem Informationsangebot infoplus will die AG Energiebilanzen künftig regelmäßig oder bei aktuellem Bedarf interessensungebundene Informationen bereitstellen. Grundsätzliche Aspekte der Energiestatistik werden verständlich sowie voraussetzungslos erläutert. Die Nutzer erhalten eine sichere Basis für Verständnis und Interpretation der Daten.

Die erste Ausgabe des neuen Informationsdienstes beschäftigt sich mit der Importabhängigkeit der deutschen Energieversorgung vor dem Hintergrund der aktuellen globalen Veränderungen und des Ukraine-Konflikts sowie den Veränderungen der heimischen Energiegewinnung im Zuge des Ausbaus der erneuerbaren Energien und der fortschreitenden Dekarbonisierung der Energieverwendung.

Der neue Informationsdienst infoplus der AG Energiebilanzen kann über den Presseverteiler der AG Energiebilanzen abonniert werden. Die Texte und Grafiken stehen auf der Homepage https://ag-energiebilanzen.de/presse/infoplus/ zum Download bereit und werden über die sozialen Netzwerke einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Arbeitsgemeinschaft
Energiebilanzen e.V.

Reinhardtstr. 32
10117 Berlin

Ansprechpartner
Uwe Maaßen
u.maassen@ag-energiebilanzen.de

www.ag-energiebilanzen.de